Tradition - 110 Jahre Riesaer Fußball

altes, weißes Wappen Riesaer SVDer 28. März 1903 war ein historisches Datum. An diesem Sonnabend versammelten sich 20:30 Uhr in der Bodega, der Weinstube des Ratskeller, die Herren Fleischer, Messe, Braune, Vogel, Hering und Ludewig. Aus dem Gründungsprotokoll ist zu erfahren, dass nach allgemeiner Konversation über das Für und Wider noch am selben Abend zur Tat geschritten und der Fußballclub Riesa gegründet wurde.

erstes Wappen BSG Stahl RiesaIn dieser Zeit trug der Fußball schon dazu bei, die Stadt Riesa in den deutschen Landen noch bekannter zu machen. Durch den Aufstieg in die Gauliga (Deutschlands höchste Spielklasse) 1936 und durch den Nationalspieler Willi Arlt (11 A-Einsätze von 1939 bis 1942) - er war mit 17 Jahren Deutschlands jüngster Nationalspieler - kam der Riesaer Fußballsport in den dreißiger Jahren mehr als zuvor in die Öffentlichkeit.

neueres, rotes Wappen Riesaer SVDas erste offizielle Fußballspiel in der sehr wechselvollen Riesaer Fußballgeschichte wurde am 26. Juli 1903 gegen den ATSV Wurzen bestritten und mit 0:2 verloren. Man spielte in blau-weiß längsgestreiften Blusen, schwarzen Hosen und weißen Mützen mit blauem Stern.

traditionelles Wappen BSG Stahl RiesaGenau 100 Jahre später, am 28. März 2003, also zum 100-jährigen Jubiläum, gab es keinen feierlichen Anlass. An diesem Freitag versammelten sich circa 50 Unentwegte und gedachten mit einem Schweigemarsch durch die Riesaer Innenstadt bis zum Ratskeller des Rathauses an den Untergang des Riesaer Fußballsports mit der Insolvenz des FC Stahl Riesa 98.

Wappen FC Stahl Riesa '98Aber nur ein paar Tage später, am 31. März 2003, gab es wiederum ein historisches Datum. An diesem Montag gründeten sieben Fußballverrückte im Wettiner Hof in Riesa den Traditionssportverein Stahl Riesa mit dem Ansinnen, den Namen Stahl Riesa zu erhalten und fortzuführen. Durch diese Neugründung begann nun wieder ein neuer Abschnitt in der Geschichte des Riesaer Fußballs.

Wappen TSV Stahl RiesaEine neue Stahl-Mannschaft aus einem kleinen Stamm erfahrener Oberligaspieler und guten Nachwuchsspielern nahm den Staffelstab des traditionsreichen Sports auf. Nach 10 Jahren TSV wurde auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 27.3.2013 die Umbenennung in Ballsportgemeinschaft Stahl Riesa beschlossen.

Weitere Riesaer Fußballvereine nach 1945

Robotron Riesa, Chemie Riesa, Aufbau Riesa, Lok Riesa

Nachbetrachtung

Wappen der aktuellen BSG Stahl RiesaEs ist schwer eine 110-jährige Fußballgeschichte aufzuarbeiten, zumal schon viele Zeitzeugen aus den Anfängen nicht mehr unter uns sind. Umso dankbarer sind wir, dass auf solch wertvolles Material, wie die Broschüren 20 Jahre Oberliga-Fußball in Riesa, 90 Jahre Riesaer Sportverein und 95 Jahre Fußball in Riesa zurückgegriffen werden konnte.

Leider gab es in dieser Hinsicht keine Fortsetzung zum 100-jährigen Bestehen des Rieaser Fußballsports. Für eventuell aufgetretene Fehler bzw. Ergänzungen ist der Autor jederzeit dankbar.

© Rainer Schwurack

 
Tabellen- & Statistik-Verzeichnis Stahl Riesa